Bratwurst und Pommes Frites

Satirische Momentaufnahmen in 2 Akten, von Frank Pinkus/Nick Walsh

Bearbeitung und Regie: Alex Truniger
   
Aufführungsort: Mehrzweckhalle Bubendorf
Aufführungsjahr: 2013

Bilder

  • Bratwurst und Pommes Frites 169
  • Bratwurst und Pommes Frites 068
  • Bratwurst und Pommes Frites 090
  • Bratwurst und Pommes Frites 181
  • Bratwurst und Pommes Frites 197
  • Bratwurst und Pommes Frites 036
  • Bratwurst und Pommes Frites 005
  • Bratwurst und Pommes Frites 174
  • Bratwurst und Pommes Frites 092
  • Bratwurst und Pommes Frites 015
  • Bratwurst und Pommes Frites 108
  • Bratwurst und Pommes Frites 186
  • Bratwurst und Pommes Frites 188
  • Bratwurst und Pommes Frites 162
  • Bratwurst und Pommes Frites 104
  • Bratwurst und Pommes Frites 023
  • Bratwurst und Pommes Frites 043
  • Bratwurst und Pommes Frites 194
  • Bratwurst und Pommes Frites 060
  • Bratwurst und Pommes Frites 026
  • Bratwurst und Pommes Frites 138

Zum Stück

Zum Stückinhalt "Bratwurst und Pommes Frites"
von Frank Pinkus/Nick Walsh (Currywurst mit Pommes)

Bearbeitung und Regie von Alex Truniger.

Eine Würstchenbude an einer Autobahnraststätte. Bratwurst mit Pommes, Cola und Kaffee, Hot-Dog und Glace – und mittendrin die Chefin Mary, die am Tag Hunderte von Kunden kommen und gehen sieht. In dieser Szenenfolge sind es 75 Figuren in 56 Szenen.

Im ersten Teil beobachtet man sie auf dem Weg irgendwohin, im zweiten auf der Rückfahrt. Und einiges hat sich in der Zwischenzeit entscheidend verändert ... Da gibt es die Rentnerin, die von ihren Kindern ins Seniorenheim abgeschoben werden soll und gleich wieder "ausbüxt". Da gibt es die sächsische Familie auf dem Weg nach Italien, die beim Lesen der Karten leider grosse Probleme hat. Da sind zwei Jugendliche auf dem Weg zur Aufnahmeprüfung der Schauspielschule. Eine dänische und eine holländische Familie kämpfen um eine Videokamera. Drei Nonnen besuchen ein Konzert von Marius Müller-Westernhagen. Drei Lehrerinnen erhoffen sich in der Toscana aktive Ferien ...

Es ist ein schriller, verrückter, schneller Comedy-Bilderbogen, der seinen Reiz auch daraus bezieht, dass die vielen Rollen von nur wenigen Personen gespielt werden.

Mitwirkende

Schauspieler (alphabetisch):  
Marcel Gloor
Sonja Grollimund
Mägi Hochuli
Daniel Imhof
Nicola Küng
Beat Meister
Anna Lea Moser
Rahel Moser
Vreni Schmutz
Nathalie Schwander
Kevin Suhner
Priska Suhner
Jacqueline Sumi
Elsbeth Suter
Anita Thommen
Stefan Thommen
   
Regie & Kostüme: Alex Truniger
Regieassistenz: Tilly Blatter
Heidi Aemisegger
Bühnenbild: Niggi Suter
Martin Fritschi
Heidi Aemisegger
Alex Truniger
Maske: Sandra Fritschi
Linda Werder
Technik & Licht: Niggi Lehmann
Dekoration: Heidi Aemisegger
Restauration: Elisabeth Sprunger & Team
Werbung: Mägi Hochuli
Elsbeth Suter
Vorverkauf: Tilly Blatter
Layout: Liz Lehmann-Carlson

Regie

Der Regisseur Alex Truniger

1949 Geboren in Thalwil/ZH

1975 Eintritt in die Theatergruppe "Klamödie" in Zürich

Ab 1979 diverse Rollen als Schauspieler in der Theatergruppe "Züri Brätter" unter professionellen Regisseuren/innen wie J.C. Maier, Franz Dängeli, Caroline Weber. Verschiedene Auftritte in Industrie-Filmen. Diverse Spieler- und Regisseurkurse beim Zentralverband Schweiz. Volkstheater (ZSV).

Ab 1989 Freischaffender Regisseur bei verschiedenen Theatergruppen. 10 Jahre lang "Hausregisseur" beim Theater "Einhorn" in Dübendorf, dann Spielleute von Seldwyla in Bülach, Bühne Wehntal, Theatergesellschaft Reiden, Laienbühne Liestal etc.

Dazu Gründung des Theaters "BRUT" und unzählige Auftritte mit unsichtbarem Theater (www.brut.ch).

Auftritte für die Industrie an Messen und sonstigen Events. Regiearbeiten für diverse Zauberer.

Seit 1995 wohnhaft in Liestal/BL.

Presse

Copyright © 2019 Freizeitbühne Bubendorf • Webdesign & Hosting by chadim.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen